Reifen Freigaben

Für die meisten Motorräder gilt in Deutschland eine Reifenfabrikatsbindung. D.h. es dürfen nur die in den Fahrzeugpapieren eingetragenen Motorradreifen und Profile verwendet werden.

Gibt es jedoch vom Reifenhersteller eine entsprechende Reifenfreigabe für Ihr Motorrad, so dürfen Sie auch Problemlos andere Reifenprofile als in den Fahrzeugpapieren eingetragen, fahren und müssen hierzu lediglich die offizielle Freigabe mitführen.

Hier finden Sie alle von uns empfohlenen Reifenhersteller. Klicken Sie auf das entsprechende Reifenlogo, um sich die neuesten Profilfreigaben für Ihr Motorrad anzusehen und eventuell auszudrucken.

REIFENTECHNIK

Heutzutage ist der Reifen mehr als nur ein Stück Gummi. Bis ein Reifen in die Produktion geht werden unzählige Gummimischungen getestet, tausende von Testkilometern absolviert und neueste Technologien fließen in die Fertigung eines Reifens ein.

Denn was viele nicht bedenken, ist das der Reifen der einzigste Kontakt mit der Strasse ist, bei Fahrzeugen die immer größer, schwerer und schneller werden und somit Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h aushalten müssen. In Notsituation müssen Sie den nötigen Grip für ein Bremsmanöver bieten und bei sportlicher Fahrweise das Fahrzeug in der Spur halten. Weiterhin auch den nötigen Komfort, leise Abrollgeräusche und hohe Laufleistung bieten.